Das Magazin von SOS-Kinderdorf
Handy & Co

Von wegen Smombie

Vier Kinder haben für SALTO ihre Zimmertüren geöffnet und ließen sich beim Gamen und Chatten zuschauen.

Die Spezies der "Smombies" – also Smartphone-Nutzer, die zu Zombies werden – hat es bereits ins Wörterbuch geschafft. Doch ist jedes Kind, das regelmäßig online sein darf, blass und unansprechbar? SALTO-Fotograf LUKAS LORENZ hat eine Kinderzimmer-Tour unternommen. Und er hat gar keine Smombies entdeckt – sondern Kinder, die jede Menge Spaß mit dem Laptop, dem Tablet oder dem Handy haben.
 

#1 Ella (5 Jahre)

Ella hat großen Spaß, wenn sie eine Monsterparty mit dem Kikaninchen feiert./figcaption>
 

#2 Marlene (11 Jahre)

Marlene nutzt das Handy meistens, um auf WhatsApp mit ihren Freundinnen und Freunden zu plaudern.
 

#3 Vincent (7 Jahre)

Vincent schaut gern Videos auf YouTube oder spielt "2048", ein Computerspiel, bei dem Zahlen auf Kacheln so lange herumgeschoben werden müssen, bis sie 2048 ergeben.
 

#4 Julia (10 Jahre)

Juli macht gerne Fotos, aus denen sie dann Collagen bastelt und an ihre Freundinnen und Freunde verschickt.

 

Weitere Artikel aus dem Salto #2/2017

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns über Ihre Meinung! Schreiben Sie uns Ihren Leserbrief an salto@sos-kinderdorf.at.
(Mit der Einsendung stimmen Sie einer Veröffentlichung im nächsten Salto-Magazin zu.)