Die Region Bicol auf den Philippinen
SOS-Nothilfe – 17.11.20

Hilfe für Familien in Not

Nach dem Taifun Goni und den verheerenden Überschwemmungen startet SOS eine Nothilfe für 3.000 Familien.

Der Taifun Goni fegte am 1. November mit Windgeschwindigkeiten bis zu 280 km pro Stunde über die Region Bicol hinweg. Begleitet von sintflutartigen Regenfälle traten Flüsse über die Ufer, ganze Landstriche waren überschwemmt. Im Hochland gab es Bergrutsche und Schlammlawinen. Über 360.000 Familien wurden vertrieben und benötigen Hilfe.

SOS-Kinderdorf ist mit seinen acht SOS-Kinderdörfern auf den Philippinen verwurzelt und kann so nun den ärmsten Familien unter die Arme greifen. Gemeinsam mit lokalen Partnern werden 3.000 Familien unterstützt. Die Familien erhalten Lebensmittel und Hygieneartikel, damit die ärgste Not gestillt ist und die Kinder weiterhin liebevoll von den eigenen Eltern versorgt werden können.

SOS-Nothilfe

Für die SOS-Nothilfe in Ländern wie den Philippinen benötigen wir Spenden, die wir genau dort einsetzen, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Jetzt spenden

 

Weitere Informationen