Linda - kleine Fotografin ganz groß

Linda - kleine Fotografin ganz groß

Die kleine Linda lebt im neuen SOS-Kinderdorf Cajamarca und hat uns beim Besuch der Tiroler SOS-MitarbeiterInnen ihren ersten Berufswunsch erzählt.

Linda ist zweieinhalb Jahre alt und hat sich mit ihrem Kinderdorf-Bruder Renato (3) und weiteren Geschwistern schon gut im neuen Dorf eingelebt.

Die Vergangenheit des aufgeweckten Mädchens liegt für die SOS-MitarbeiterInnen im Dunklen - "wir wissen gar nichts über ihre Eltern. Nach ihrer Geburt in der Hafenstadt Callao wurde Linda von ihrer leiblichen Mutter im Krankenhaus zurück gelassen - sie kam schon als ganz kleines Baby zu uns," berichtet Lindas SOS-Mama. Sie kümmert sich rührend um das Mädchen.

Als die Tiroler SOS-Delegation Cajamarca zur Eröffnung besuchte, war Linda an den Fremden und ihrem lustigen Spielzeug sehr interessiert: "Linda war ganz fasziniert  von meinem Fotoapparat. Ich habe sie und ihrem Bruder Renato damit ganz viele Bilder machen lassen - danach meinte sie, dass sie auch einmal Fotografin werden will, wenn sie groß ist!", berichtet SOS-Redakteurin Ruth Corinna Wolf lächelnd von der Begegnung mit dem kleinen Mädchen. Egal, ob Linda ihren Berufswunsch weiter verfolgen oder ihn in den nächsten Jahren noch einige Male ändern wird - durch die Unterstützung im SOS-Kinderdorf Cajamarca wird sie alle Möglichkeiten haben, den Beruf zu ergreifen, von dem sie träumt!

Was braucht ein Kind um heute glücklich aufwachsen zu können?Sie brauchen keine Superkräfte, um das Leben eines Kindes dauerhaft zum Guten zu verändern. Im Rahmen einer SOS-Kindpatenschaft unterstützten Sie ein Kind mit nur 1 Euro pro Tag nachhaltig, bieten ihm ein glückliches Zuhause und begleiten es ein Stück weit auf seinem Weg in eine hoffnungsvolle Zukunft!

 JetztSOS-Pate werden!
/* pageName= Linda - kleine Fotografin ganz groß pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / SOS-Kinderdorf Cajamarca feierlich eröffnet / Linda - kleine Fotografin ganz groß mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */