Plattform – 2. Oktober 2017

SDG Watch - Eine Plattform zur Umsetzung der SDGs

Über 80 Organisationen, darunter auch wir von SOS-Kinderdorf, schlossen sich zu SDG Watch Austria zusammen und fordern von der nächster Regierung, die Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) umzusetzen und damit Zukunft zu ermöglichen!

Die UNO legte 2015 mit der Agenda 2030 und den darin enthaltenen Zielen für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals kurz SDGs) einen Aktionsplan für die Menschen, den Planeten und für Wohlstand fest.

Gemeinsam mit weiteren 80 österreichischen Nichtregierungsorganisationen erheben wir unter der neuen gemeinsamen Plattform SDG Watch Austria die Stimme und fordern von der künftigen Regierung, Verantwortung zu übernehmen, die Ziele rasch umzusetzen und damit Zukunft zu ermöglichen!

Denn die SDGs gelten weltweit. Und auch in Österreich gibt es noch viel zu tun!

Zum Beispiel die Umsetzung von #SDG 4: "Hochwertige Bildung für alle" durch die gemeinsame Schule aller 10 - 14jährigen und Zugang zu Bildung für junge Flüchtlinge. Oder auch #SDG 1: Keine Armut. Denn auch in Österreich gibt es immer noch Kinderarmut.
 
Für SOS-Kinderdorf waren die KollegInnen von Advocacy - Kinder- und Jugendrechte bei der Auftaktveranstaltung am Heldenplatz dabei.
 

Weitere Informationen

/* pageName= SDG Watch - Eine Plattform zur Umsetzung der SDGs pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / SDG Watch - Eine Plattform zur Umsetzung der SDGs mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */