Schulbote Herbst 2014

Wie lernen Kinder in anderen Teilen der Welt? Im SOS-Kinderdorf Santa Ana in Costa Rica leben etwa 90 Kinder. Mónica, Chavier, Cristian, Arturo und Natasha erzählen, was sie täglich lernen.

Egal ob in Costa Rica oder in Österreich - jedes einzelne Kind hat unterschiedliche Stärken und Interessen, die gefördert werden sollen.

In Santa Ana lebt zum Beispiel Mónica, eine zwölfjährige Schülerin, die später unbedingt einmal Gerichtsmedizinerin werden möchte und dafür fleißig lernt, auch neben der Schule. Ihre Lieblingsfächer sind Spanisch und Mathematik. Oder Arturo, unser 13 Jahre alter Breakdancer und Hobby-Chefkoch, der viel lieber an der frischen Luft tanzt, als zu lernen. Er strengt sich aber dennoch an, weil er weiß wie wichtig das für seine Zukunft ist.

Nehmen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler mit auf eine Reise nach Costa Rica und verfolgen Sie gemeinsam die Träume unserer SOS-Kinder. Bildung ist wichtig und der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zukunft - ganz egal, wo man aufwächst.

 Downloads

Schulbote Herbst 2014 (PDF, 7 MB)

Falls Sie noch Fragen oder Anregungen dazu haben, stehe ich Ihnen gerne jederzeit per Mail (eva.gamsjaeger@sos-kinderdorf.at) zur Verfügung:
 
/* pageName= Schulbote Herbst 2014 pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Schulbote Herbst 2014 mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */