Gemeinsam für Kinder – 26.09.19

SOS-Kinderdorf goes Spatzenpost

Ab sofort sind unsere Themen auch in Spatzenpost und Co. zu finden. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Bildungsmedienverlag JUNGÖSTERREICH.

Wer kennt sie nicht? Mit Spatzenpost, JÖ und Topic sind bereits Generationen von Schülern und Schülerinnen groß geworden. Ab sofort gibt es in den Schülerzeitschriften noch mehr Interessantes zu entdecken, denn seit dem Schuljahr 2019/2020 sind der WWF Österreich und wir von SOS-Kinderdorf Mitherausgeber der beliebten Bildungsmedien.

Seit September 2019 geht ein Teil des Erlöses jedes einzelnen Zeitschriftenabonnements an SOS-Kinderdorf und den WWF Österreich zur Unterstützung unserer gemeinnützigen Tätigkeiten.

Unter dem Motto "Für die Kinder, für ein behütetes Aufwachsen und für das Lernen" sollen die Inhalte des Bildungsangebotes zusammen mit den neuen Kooperationspartnern weiterentwickelt werden. Im digitalen Bereich etwa passieren laufend Neuerungen. Auch hier können wir mit unseren Inhalten für spannende Akzente sorgen. Kinder und Jugendliche sollen für eine Vielfalt von Themen interessiert und begeistert werden. Dabei kommen auch Kinderrechte sowie Rat und Hilfe nicht zu kurz: Hier werden wir mit unserem Angebot „Rat auf Draht“ wertvolle Inhalte beitragen. Brandaktuelle Berichterstattungen zu Natur- und Umweltschutz werden durch den WWF Österreich und sein Wissen bereichert.

Bereits jetzt leistet SOS-Kinderdorf einen wertvollen Beitrag in der Bildungsarbeit, indem es Kindern und Jugendlichen Zugang zu hochwertiger Bildung ermöglicht. So fördern wir zum Beispiel zahlreiche Lern- und Ausbildungsprogramme im In- und Ausland. Durch die Kooperation mit JUNGÖSTERREICH setzten wir dieses Engagement nun fort.

Für uns ist die Kooperation mit JUNGÖSTERREICH eine wertvolle Möglichkeit, Kinder und Jugendliche für die Nöte, Anliegen und Themen anderer junger Menschen in aller Welt zu sensibilisieren.


Bildung ist für viele Kinder auf der ganzen Welt der wichtigste Schlüssel, um dem Kreislauf aus Armut und Perspektivlosigkeit zu entfliehen

Nora Deinhammer
Geschäftsführerin SOS-Kinderdorf

Lesen verschafft Kindern Zugang zu neuen Welten. Spatzenpost und Co. stehen seit Generationen für die erfolgreiche Vermittlung von interessanten Inhalten in Verbindung mit viel Spaß am Lernen.

Die JUNGÖSTERREICH-Schülerzeitschriften werden seit Jahrzehnten von Lehrerinnen und Lehrern im Unterricht eingesetzt und blicken auf eine lange Erfolgsgeschichte – vor allem zugunsten der Leseförderung – zurück. Seit dem heurigen Schulstart gibt es neben Online-Arbeitsmaterialien auf www.lehrerservice.at  auch neue Digitalangebote. Dazu gehören die Digitalmagazine JÖdigi ( joedigi.at ) und TOPICdigi ( topicdigi.at ), die zur Förderung der digitalen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern beitragen sollen. Mit „HÖR HIN – die Initiative für Lese- und Sprachkompetenz“ ( hoer-hin.at ) wird zudem ein einzigartiges und kostenloses Hörbuchprojekt für Volksschulen zur Förderung von Kreativität, Medien- und Sozialkompetenz gestartet.