Corona-Zeit – 24.04.20

Tierisches Frühlingserwachen in Pinkafeld

Im SOS-Kinderdorf in Pinkafeld ist alles auf Frühjahr eingestellt. Die neuen tierischen Mitbewohner im Dorf lassen die momentanen Corona bedingten Einschränkungen fast vergessen!

Schon seit vielen Jahren zählen die gefiederten Zweibeiner und struppigen Vierbeiner im SOS-Kinderdorf Pinkafeld als treue Weggefährten der hier lebenden Kinder und Jugendlichen. Gerade in dieser unsicheren Zeit sind die Tiere verlässliche Kraftquellen, um Energie, Zuversicht und Zuneigung zu tanken. Hühner, Schafe, Ziegen, Katzen, Schildkröten und ein Hund ziehen durchs SOS-Kinderdorf Pinkafeld und bereiten Kindern und BetreuerInnen viel Freude.

Tägliche Streicheleinheit für die Vierbeiner


"Sie bringen einen oft auf andere Gedanken, vor allem wenn es schwerfällt, ein Thema zu verkraften", sagt etwa Anna, die sich besonders liebevoll um die Tiere kümmert.


 Tiere sind die besten Gesprächspartner. Sie beurteilen deine Gefühle und Sicht auf die Dinge nicht, respektieren dich und zeigen dir auf ihre Art und Weise Mitgefühl.

Anna, 12 Jahre
Tierfreundin

Anna ist nicht nur Tierliebhaberin sondern auch talentierte Tiertrainerin. Mit ihrem Hund Oskar ist sie schon Landesmeisterin geworden. Derzeit versucht sie mit den Ziegen Jessy und Lilli ihr Können.

Hoch im Kurs steht im SOS-Kinderdorf auch das morgendliche Eier holen, nicht selten sind richtige Überraschungseier dabei. "Manchmal sind in einem Hühnerei sogar zwei Eidotter drin, das ist dann immer eine besonders coole Eierspeis", erzählt der zehnjährige Armin.


Unser weißer Gockel heißt John und schläft mit seinen zwei Sulmtaler Hühnern am liebsten auf den obersten Ästen vom Haselnussstrauch. Im Hühnerstall war es den Dreien wohl einfach zu eng. Und am wohlsten fühlen sich die Hühner bei den Ziegen und Schafen.

Armin, 10 Jahre
Hühnerflüsterer


Nicht mehr wegzudenken sind die robusten, urigen Soayschafe, die schon seit vielen Jahren das Bild im SOS-Kinderdorf prägen und die Hanglage mit Blick auf Pinkafeld erobert haben.
"Mein Lieblingstier heißt Belleza. Das heißt auf spanisch Schönheit. Ich liebe ihre schönen Hörner und ihre warmen Augen", erzählt Anna.

Tiertrainierin Anna mit ihrem Lieblingsschaf Belleza.

 

"Lilly gehört auch zu meinen Lieblingen. Wenn sie so gemütlich vor sich hin schmatzt und mit ihren weißen Wimpern klimpert, könnte ich stundenlang einfach daneben hocken."

Die schöne Lilly genießt die warme Frühjahrssonne


Absoluter Besuchsmagnet sind im Moment die frisch gepurzelten Frühlingsboten, die noch ziemlich wackelig auf den Beinen stehen und sich ganz dicht bei ihrer Mama tummeln…

Die frischgeschlüpften Lämmer sind im Moment die Attraktion im SOS-Kinderdorf Pinkafeld. 

 

Wir freuen uns über unsere Frühlingsboten!

Weitere Artikel