Setz dich ein – 25. Mai 2018

Erste-Hilfe-Kurs für Kinder

Sanitäterin Linda Bascone berichtet:

Warum ich mich freiwillig engagiere:
Mir ist es wichtig, einen Teil meiner Freizeit so zu verbringen, dass auch andere Menschen einen Nutzen daraus ziehen können. Immer wieder bestätigt sich die Sinnhaftigkeit dieses freiwilligen Engagements. 


Was ich mache:
Ich bringen den Kindern und Jugendlichen Erste Hilfe bei.  Mir ist es wichtig, dass sie einen Grundstock haben, wie man in solchen Notsituationen helfend reagiert und selbst ein Gefühl von Sicherheit dabei hat.

Sie sollen den Mut haben zu helfen bzw. Erwachsene auffordern mitzuarbeiten und sie dementsprechend zu unterstützen.

Ich bin da, um ihnen auch die Hilfsmittel des Rettungsdienstes zu zeigen und zu erklären. Oftmals wurden negative Erfahrungen gemacht, wodurch sich viel Angst und Unsicherheit im Kopf der Kinder und Jugendlichen manifestiert hat. Dabei ist mir wichtig, ihnen ehrliche Antworten auf die Fragen zu geben und nichts als nichtig zu werten/sehen.

 

Der Mehrwert für die Kinder:
Das Bewusstsein, dass er/sie selbst gerade weiß, was wie zu tun ist und dies auch mit einer Sicherheit ausstrahlt. Selbst in der Position des Helfers/der Helferin zu stehen, bei derjenigen Person die Hilfe benötigt  aktiv zum Wohlbefinden beizutragen- auch wenn es “nur“ da sein ist. Sie erhalten Selbstbewusstsein für dementsprechende Notsituationen und kennen den Ablauf bis professionelle Hilfe eintrifft

 

/* pageName= Erste Hilfe-Kurs für Kinder pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Erste Hilfe-Kurs für Kinder mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */