Rat auf Draht – 20.03.20

Schulpsychologen unterstützen das Team unserer Helpline

Seit Beginn der Corona-Krise laufen die Leitungen von Rat auf Draht heiß. Jetzt gibt es Unterstützung von SchulpsychologInnen und SchulsozialarbeiterInnen.

Ab Samstag werden unsere KollegInnen von Rat auf Draht in ihrer Chat-Beratung durch SchulpsychologInnen unterstützt. Diese Kooperation mit dem Bildungsministerium soll Familien  entlasten und unsere Beratung weiterhin ermöglichen - wie immer: anonym und kostenlos. 


Die Zahl der Anrufe ist in den letzten Tagen und Wochen enorm gestiegen. Deshalb freuen wir uns, dass es nun hier vonseiten der Schulpsychologinnen und -psychologen für Rat auf Draht im Chat-Bereich Unterstützung gibt

Nora Deinhammer
Geschäftsführerin Rat auf Draht

Seit Montag ist aufgrund der Corona-Krise der Unterricht an Österreichs Schulen ausgesetzt. Somit entfällt auch das Einsatzgebiet der Schulpsychologinnen und Schulpsychologen sowie der Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, die an Österreichs Schulen im Einsatz sind. Diese Fachkräfte werden nun die Notrufnummer Rat auf Draht unterstützen und entlasten.

"Wir gehen davon aus, dass die diversen Beratungsstellen in den nächsten Wochen stärker frequentiert sein werden, da es in den Familien zu belastenden Situationen kommen kann. Darum wollen wir diesbezügliche Unterstützungsangebote rasch und so gut es geht erweitern", so Bildungsminister Heinz Faßmann.

Beratung rund um das Thema Schule

Täglich von 9 bis 18 Uhr beantworten Schulpsychologinnen und -psychologen Anfragen von Schülerinnen und Schülern sowie deren Bezugspersonen -  rund um das Thema Schule. Es werden auch spezielle Themen-Chats eingerichtet, etwa zu Fragen wie "Was hilft mir, um selbstbestimmt lernen zu können?" Die entsprechenden Psychologinnen und Sozialarbeiter/innen können dieser Arbeit von zuhause aus nachgehen.

Rat auf Draht ist seit mittlerweile 33 Jahren unter der Nummer 147 rund um die Uhr, sieben Tage die Woche erreichbar. Die Beratung erfolgt durch ein Expertenteam und ist anonym und kostenlos.

Rat auf Draht ist Österreichs wichtigster Notruf für Kinder und Jugendliche. Er wird von SOS-Kinderdorf vorwiegend über Spenden finanziert.

Helfen Sie mit!

Unterstützen Sie Rat auf Draht mit Ihrer Spende, damit gerade in der Corona-Krise Kinder und Jugendliche einen kompetenten Ansprechpartner für ihre Probleme haben.

Jetzt spenden

 

Weitere Artikel