Nothilfe Ukraine – 17.03.22

Herzlich willkommen

Seit ein paar Tagen wohnen 13 Kinder mit ihren Betreuer*innen aus der Ukraine in Pinkafeld. Sie werden von SOS-Kinderdorf betreut.

Die Kinder und die Betreuer*innen fühlen sich in Pinkafeld wohl und vor allem in Sicherheit. Vielen Dank an die Bereitschaft der Kolleg*innen im SOS-Kinderdorf Pinkafeld die Familien zu betreuen.

 

 

Geplant sind auch weitere Kinderschutzzentren, in denen Kinder spielen können sowie Betreuung und Bildungsangebote bekommen.

 

Kinder und Familien sollen psychologische Hilfe erhalten und dabei unterstützt werden, wieder Fuß zu fassen. Getrennte Familien sollen wieder zusammengeführt werden.

 

  • Bereits jetzt finden ukrainische Kinder in den SOS-Kinderdörfern der Nachbarländer Polen oder Rumänien Zuflucht und Fürsorge, auch in Österreich wurden bereits Familien aufgenommen, zum Beispiel aktuell in Pinkafeld.
     
Geflüchtete Kinder und Mütter aus Odessa sind im SOS-Kinderdorf Bukarest in Rumänien in Sicherheit.

 

Übersicht über die Nothilfe von SOS-Kinderdorf

Die SOS-Nothilfe in der Ukraine wird bis zu 50.000 Kinder und Familien erreichen, in der Ukraine, in den Nachbarländern und in Österreich.

Jetzt spenden

Weitere Informationen

Weitere Artikel

Weitere Artikel