14. November 2016

Gans viel HOFFNUNG

1.400 Vögel wurden in Zusammenarbeit mit der Stadt Eisenstadt, dem Landesmuseum Burgendland und der Landesausstellung „Gans viel Hoffnung“ in den vergangenen Wochen gefaltet.

Am 15. November überreichte das SOS-Kinderdorf der Bundesregierung bzg. Bundeskanzler Kern symbolisch 7.500 gefaltete Origami-Tauben. Ein Symbol der Hoffnung. In ganz Österreich wurden im Rahmen der Advocacy-Kampagne #gleiche Chancen - echte Hoffnung, bunte Hoffnungsboten gefaltet. Denn nach einer fernöstlichen Überlieferung geht beim Falten von tausend Origamifiguren ein Wunsch in Erfüllung. Das SOS-Kinderdorf wünscht sich gleiche Chancen und echte Hoffnung für geflüchtete Kinder in Österreich.

Auch im Landesmuseum Burgenland sind über tausend kleine und große Besucher dem Pfad der Hoffnung gefolgt und haben im Rahmen der aktuellen Ausstellung "Dumme Gans? Eine Kulturgeschichte im Federkleid“ kleine Papiervögel in den Ganslworkshops gefaltet, im Sinne und unter dem Motto von "GANS VIEL HOFFNUNG".

Marek Zeliska, SOS-Kinderdorfleiter Pinkafeld: "Die Kooperation mit dem Landesmuseum unter dem lieben Motto "Gans viel Hoffnung" lässt wirklich hoffen! Schon SOS-Kinderdorfgründer Hermann Gmeiner hat gesagt, alle Kinder dieser Welt sind unsere Kinder. Nur das Problem ist, dass diese Flüchtlingskinder bzw. Jugendlichen in Großquartieren sitzen, vorrangig als Asylsuchende behandelt werden und somit kein Recht auf Schule und Ausbildung haben. Nur wie kann ohne ein gutes Zuhause, ohne Schule und Ausbildung Integration gelingen? Als größte Kinderschutzorganisation der Welt gehört auch zur Aufgabe von SOSKinderdorf, jedem Kind, jedem Jugendlichen, egal woher sie kommen, dieselben hohen Standards wie alle Kinder, die hier leben, betreut und ausgebildet werden, zu ermöglichen."

Während wir am herbstlichen Himmel über dem Neusiedler See die Gänsestriche und Zugvögel beobachten, wie sie Richtung Süden ins Warme ziehen, sollten wir unsere kleinen Sozialnomaden, die rastlos am gesellschaftspolitischen Himmel flattern, auffangen und ihnen ein warmes, liebevolles Zuhause ermöglichen. Wir freuen uns sehr, dass auch das familienfreundliche Landesmuseum Burgenland unserer Hoffnung Flügel verliehen hat und sagen DANKE!

Failed to load widget object.
/* pageName= Gans viel HOFFNUNG pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / archiv 2016 / Gans viel HOFFNUNG mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */