Spenden und Kinderpatenschaften von der Steuer absetzen!

Spendenabsetzbarkeit Neu

Sie können Ihre Spenden- und Patenschaftsbeiträge an SOS-Kinderdorf steuerlich absetzen!
Hier erfahren Sie alles Notwendige zur Spendenabsetzbarkeit Ihrer Spenden- und Patenschaftsbeiträge.
 

Wie viel beträgt Ihr Steuervorteil?

Jeder Betrag Ihrer Spende ist abzugsberechtigt. Die absetzbare Spendenhöhe beträgt maximal 10 % Ihres Jahreseinkommens, bei Unternehmen 10 % des Jahresgewinns.
 

Ein Beispiel - 90 Euro spenden, 30 Euro retour

Ein Beispiel: Wenn Sie monatlich 1500 Euro verdienen und heuer insgesamt 90 Euro spenden, erhalten Sie rund 30 Euro vom Staat zurück (berechnet mit einem Grenzsteuersatz von Steuersatzes von 36.5 %). Ihre Spende kostet Sie also nur ungefähr 60 Euro.
 

Wie können Sie Ihre Spende absetzen?

Sie müssen Ihre Spenden ab 1.1.2017 nicht mehr selbst ans Finanzamt melden, um sie steuerlich absetzen zu können. Es gibt eine neue gesetzliche Regelung: Das machen ab jetzt das Finanzamt und die Spendenorganisationen für Sie. Dazu müssen Sie uns lediglich Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum bekannt geben sowie die Erlaubnis diese Daten an das Finanzamt weiterleiten zu dürfen.

Wenn Sie ab 2017 online spenden und diese Spende(n) absetzen möchten, geben Sie diese Information gleich im Formular bekannt. Sie können uns auf www.sos-kinderdorf.at/absetzbarkeit Ihre Daten auch nachträglich bekanntgeben. 
 

Sie haben noch weitere Fragen, wie Sie Spenden absetzen können?

Bei Fragen und für weiterführende Informationen zur Spendenabsetzbarkeit wenden Sie sich einfach an unsere Service-Nummer, Tel 0512 - 58 0101 von Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr oder via eMail willkommen@sos-kinderdorf.at. Beachten Sie auch die Informationen auf der Homepage des Bundesministeriums für Finanzen.

Bescheid des Bundesministeriums für Finanzen

Die Absetzbarkeit von Spenden an SOS-Kinderdorf wird laut Bescheid des Finanzministeriums bestätigt. In der ausgegebenen Liste werden wir unter der Nummer SO1136 geführt.