Der SOS-Kinderdorf Bote

Der SOS-Kinderdorf Bote - Ausgabe #261

Lasst Kinder mitreden und mitgestalten! Kindern ihre Rechte gewähren, ihnen zuhören, ihre Wünsche und Bedürfnisse wahrnehmen, sie mitreden und mitbestimmen lassen – das meinen wir mit "Beteiligung".

Kinder und Jugendliche angemessen und altersgerecht zu beteiligen, ist keine leichte Aufgabe, kostet Zeit und Energie, oft auch Nerven, aber es zahlt sich aus!

Oft sind es die scheinbar kleinen Themen, die zu großen Diskussionen führen – vom Taschengeld über Schlafens- und Ausgehzeiten bis zur Handynutzung und Kinderzimmergestaltung. Hier miteinander um gute Lösungen zu ringen, kann mühsam sein. Die Regeln werden akzeptiert, wenn sie gemeinsam erstellt wurden und es stärkt die Persönlichkeit junger Menschen. Beide Seiten lernen und profitieren davon.

Nachfolgend finden Sie dazu einige Beispiele aus dem SOS-Kinderdorf-Alltag, Zitate von Kindern und Beiträge von Fachleuten zum Thema. 

 
  • Lasst Kinder mitreden und mitgestalten!

    Yakup und Marlen haben einiges gemeinsam: Sie wachsen in der Obhut von SOS-Kinderdorf auf. Und sie setzen sich aktiv dafür ein, dass die Anliegen der Kinder und Jugendlichen bei den Erwachsenen Gehör finden. Mehr...
  • Partizipation für Kinder

    In einem Pilotprojekt mit dem Partner nueva soll die Sicht der Kinder und Jugendlichen stärker in das Qualitätsmanagement von SOS-Kinderdorf einbezogen werden. Mehr...
  • Was bewirkt Beteiligung?

    Beteiligung ermöglicht Kommunikation auf Augenhöhe, sie beugt Gewalt vor und macht Kinder stark. Wie sehen das die Jugendlichen? Mehr...
  • Die Funken der Begeistergung

    Hausmeister Rodler bindet die Kinder gern in seine Arbeiten ein: "Sie haben Spaß, etwas Neues zu lernen, mitzuarbeiten und mitzugestalten". Mehr...
  • Gemeinsamkeiten

    Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bedeutet mehr, als einmal pro Jahr einen Klassensprecher wählen zu lassen. Mehr...
  • Mit Bildung gegen die Armut

    Von einem Tag auf den anderen veränderte sich das Leben des damals 14-jährigen Shantha aus Sri Lanka schlagartig. Mehr...