SOS-Kinderdorf Peking

Je mehr sich Chinas Wirtschaft dem Westen ├Âffnete, desto mehr Menschen wanderten in die Hauptstadt des Landes. Damit wuchs auch der Bedarf an Einrichtungen f├╝r die Betreuung von Kindern.

Da die Anzahl der verwaisten und verlassenen Kinder in der Region um die Hauptstadt immer weiter anstieg, beschloss man, dort ein SOS-Kinderdorf zu errichten. Die Stadtverwaltung von Peking stellte ein 5 ha gro├čes Grundst├╝ck in Daxing, Huang Cu Stadt, der ersten Satellitenstadt Pekings, zur Verf├╝gung. Das Gel├Ąnde liegt ca. 15 km vom Stadtzentrum entfernt.

Das SOS-Kinderdorf Peking umfasst 15 Familienh├Ąuser, in denen bis zu 120 Kinder betreut werden k├Ânnen. Au├čerdem wurden ein Haus f├╝r den Dorfleiter, eines f├╝r die so genannten SOS-Tanten (Familienhelferinnen, die die SOS-Kinderdorfm├╝tter unterst├╝tzen und sie w├Ąhrend Urlaub oder Krankheit vertreten), eine Mehrzweckhalle sowie ein Verwaltungs- und Servicebereich errichtet.

Dem Dorf sind ein SOS-Kindergarten, wo in vier Gruppenr├Ąumen bis zu 120 Kinder betreut werden k├Ânnen, und ein SOS-Ausbildungszentrum angeschlossen. In diesem Zentrum finden Schulungen f├╝r SOS-Kinderdorfm├╝tter und andere MitarbeiterInnen statt. Es verf├╝gt ├╝ber sieben Seminarr├Ąume, drei Besprechungszimmer, 23 G├Ąstezimmer, drei Speises├Ąle, eine K├╝che, eine Verwaltungseinheit und eine Bibliothek.

Werden Sie jetzt SOS-Pate!


Teaser-klein-2


Mit 1 Euro am Tag schenken Sie einem Kind in Not ein liebevolles Zuhause. Dar├╝ber hinaus erm├Âglichen Sie Ihrem Patenkind eine Schulausbildung und damit die Chance seinen Berufswunsch zu erf├╝llen. Werden Sie jetzt SOS-Pate!

/* pageName= Peking pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Asien / China / Peking mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */