SOS-Kinderdorf Kaifeng

SOS-Kinderdorf ist seit Mitte der 1980er Jahre in China t√§tig. Unsere Angebote wurden rasch auf das ganze Land ausgedehnt. Das Kinderdorf Kaifeng wurde 1997 er√∂ffnet. China hat seit Beginn unserer T√§tigkeit zahlreiche Ver√§nderungen durchlaufen. Der Bedarf an Unterst√ľtzung f√ľr bed√ľrftige Kinder und Familien ist jedoch heute noch genauso gro√ü wie vor drei√üig Jahren.

Hunderttausende leben nach wie vor in Armut

 

Der Chor aus dem SOS-Kinderdorf (Foto: SOS-Archiv)Kaifeng liegt in der Provinz Henan etwa 10 km s√ľdlich des Gelben Flusses. Die Stadt war sieben Dynastien lang die Hauptstadt des Chinesischen Reiches und gilt als eine der Geburtsst√§tten der antiken chinesischen Zivilisation. Die historischen und kulturellen Sehensw√ľrdigkeiten locken zahlreiche Besucher an.

Die lokale Regierung hofft, den Tourismus weiter auszubauen und durch die Einnahmen den Lebensstandard der Bev√∂lkerung steigern zu k√∂nnen. Die Landwirtschaft, die Industrie und der Handel bieten ebenfalls zahlreichen Menschen Besch√§ftigung. Im Vergleich zu anderen Provinzen ist Henan dennoch relativ verarmt. Die benachbarten Provinzen an der K√ľste sind hingegen im Aufschwung begriffen, und viele Menschen aus Henan wandern auf der Suche nach einem besseren Leben in die K√ľstenregionen ab.

Berichten zufolge erhalten Regionen wie Henan kaum offizielle Unterst√ľtzung bei der Armutsbek√§mpfung. Die Menschen in den l√§ndlichen Regionen des Landes leben unter besonders prek√§ren Bedingungen, aber in St√§dten wie Kaifeng ist auch die st√§dtische Armut weit verbreitet.

Die Kinder der Region sind am st√§rksten von den Folgen der wirtschaftlichen und sozialen Ver√§nderungen betroffen. Kinderreiche Haushalte, Familien, in denen Eltern arbeitslos oder unterbesch√§ftigt sind oder einen niedrigen Bildungsgrad aufweisen, sind in besonderem Ma√üe armutsgef√§hrdet. Obwohl in zahlreichen Regionen die Schulgeb√ľhren abgeschafft worden sind, k√∂nnen sich manche Eltern weder Unterrichtsmaterial noch Schuluniformen leisten und daher ihre Kinder nicht zur Schule schicken. Andere, darunter viele uneheliche Kinder, sind nicht beh√∂rdlich gemeldet. Ohne amtliche Papiere bleibt ihnen der Zugang zu vielen staatlichen Leistungen verschlossen.

 

Schutz der Kinderrechte

China hat 1991 die UN-Kinderrechtskonvention unterzeichnet und diverse Programme ins Leben gerufen, um die Situation der Kinder im Land zu verbessern. Durch die √Ėffnung der chinesischen Wirtschaft zum Westen und der wachsenden Zahl der Zuwanderer in der Region Kaifeng ist der Bedarf an Unterst√ľtzung f√ľr notleidende Familien in der Region deutlich gestiegen. Das SOS-Kinderdorf Kaifeng wurde als sechstes chinesisches Kinderdorf im gr√∂√üten Wohngebiet der Stadt errichtet. In der N√§he findet man einen Markt, eine Grund- und Sekundarschule und ein Krankenhaus.

Unsere Arbeit in Kaifeng

 

Kinder aus dem SOS-Kinderdorf kommen zusammen, um ihre Erfolge zu feiern. (Foto: SOS-Archiv)Parallel zur Arbeit f√ľr den Schutz der Kinderrechte auf nationaler Ebene setzt sich SOS-Kinderdorf auch f√ľr den Schutz der Kinder in Kaifeng ein. Kinder, die nicht l√§nger bei ihren Familien leben k√∂nnen, finden in 14 SOS-Familien ein liebevolles Zuhause. Hier wachsen sie gemeinsam mit ihren Geschwistern in einem f√ľrsorglichen, respektvollen und sicheren Umfeld auf. Die Kinder aus den SOS-Familien besuchen die nahegelegenen Schulen.

Im SOS-Kindergarten werden bis zu 120 Kinder aus den SOS-Familien und der umliegenden Gemeinde betreut. Die professionelle Kinderbetreuung stellt f√ľr berufst√§tige Eltern eine gro√üe Entlastung dar.

Wenn junge Menschen ihren SOS-Familien entwachsen, k√∂nnen sie in das SOS-Jugendprogramm √ľbersiedeln. Mit der Unterst√ľtzung qualifizierter Fachkr√§fte lernen sie Verantwortung zu √ľbernehmen, k√∂nnen Zukunftsperspektiven erarbeiten und zunehmend eigene Entscheidungen treffen. Sie werden ermutigt, Teamgeist zu entwickeln, Kontakte zu Freunden und Verwandten aufzubauen und mit den zust√§ndigen Beh√∂rden und potenziellen Arbeitgebern umzugehen.

 

Werden Sie jetzt SOS-Pate!


Teaser-klein-2


Mit 1 Euro am Tag schenken Sie einem Kind in Not ein liebevolles Zuhause. Dar√ľber hinaus erm√∂glichen Sie Ihrem Patenkind eine Schulausbildung und damit die Chance seinen Berufswunsch zu erf√ľllen. Werden Sie jetzt SOS-Pate!

/* pageName= Kaifeng pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Asien / China / Kaifeng mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */